Baden-Baden im Schwarzwald
Baden-Baden im Schwarzwald

Anbieter Adressen eintragenGünstig werben: Ihr Inserat gehört auf diese Seite?

Registrieren Sie kostenfrei Ihr Unternehmen bei Schwarzwald-Netz.com und inserieren Sie Ihre Angebote - nutzen Sie preiswerte, individuelle Bannerwerbung !

Baden-Baden

Baden-Baden im Schwarzwald behauptet für sich zu Recht den Titel „Sommerhauptstadt Europas“ zu sein.

Die herrliche Landschaft des Schwarzwalds, ein ausgesprochen angenehmes Klima und vor allem die warmen Thermen, bis zu 68°C, machen Baden-Baden zu einem mondänen Kurort im Nordschwarzwald und die Umgbung von Baden-Baden zu einem der grössten Besuchermagneten des Schwarzwalds.

In den Foyers der Luxushotels, im Spielkasino im Festspielhaus Baden-Baden oder beim Galopprennen in Iffezheim – hier trifft sich die elegante Welt.

Bis 1931 hieß die Stadt korrekterweise nur Baden. Immer häufiger nannte man sie zur besseren Unterscheidung zu anderen Städten (Baden bei Wien und Baden in der Schweiz) nun jedoch „Baden in Baden“, was vielen aber auch zu schwierig war.

Ab dem 19. Jahrhundert nannten zunehmend Besucher die Stadt Baden-Baden. So entstand der heutige Doppelname dieser Perle unter den badischen Städten..

Baden-Baden und die Römer

Bereits die Römer kannten die Heilkraft der im Talkessel der Oos entspringenden Thermalquellen und ihre Wirkung auf die Gesundheit. Diese Wässer nannten sie Aquae Aureliae. Die Franken errichteten auf dem Baden-Badener Schlossberg eine Königspfalz. Zu Füßen des Schlossbergs entstand die mittelalterliche Stadt. Markgraf Christoph I. verlegte 1479 seine Residenz ins Neue Schloss und umgab die Stadt Baden-Baden mit Mauern. Ferner erließ er 1507 eine Stadtordnung für das Bäder- und Herbergswesen. Doch diese Blütezeit endete schon 1689, als die Stadt von den Franzosen niedergebrannt wurde. Durch den Erbvertrag 1771 kam Baden-Baden an Baden-Durlach. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde es zur Sommerresidenz des von Napoleon geschaffenen Großherzogtums Baden-Baden.

Baden-Badens Aufstieg zum mondänen Kurort

Die Gründung der Spielbank in Baden-Baden 1838 und die seit 1858 veranstalteten Galopprennen von Iffezheim ließen den aufstrebenden Kurort bald zu einem Treffpunkt der eleganten Welt werden. In der „Sommerhauptstadt Europas“ trafen sich gekrönte Häupter, Industrielle, Künstler und Musiker. Der französische Kaiser Napoléon III. war ebenso Gast in Baden-Baden wie die englische Königin Victoria und der deutsche Kaiser Wilhelm, der italienische Meistergeiger Paganini und der französische Maler Delacroix wie auch die russischen Dichter Dostojewski, Gogol und Tolstoi.

Baden-Baden nach dem 2. Weltkrieg

Baden-Baden blieb von den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges weitgehend verschont. Bereits 1950 konnte man an die alten Traditionen anknüpfen und bemüht sich seither, für ein anspruchsvolles Gästepublikum neue Anziehungspunkte zu schaffen So wurden 1985 die Caracalla-Therme und 1998 das Neue Festspielhaus von Baden-Baden eröffnet.

Unterkunft im Schwarzwald hier finden


Kultur und Kunst in Baden-Baden Kultur und Kunst
Kultur und Kunst in Baden-Baden Kunsthalle Die nahezu fensterlose Kunsthalle von Baden-Baden wurde 1907 – 1909 nach Plänen von...
Sehenswertes in Baden-Baden Sehenswertes
Sehenswertes in Baden-Baden Das gesamte Stadtbild Baden-Badens ist von gepflegten Kur- und Parkanlagen durchzogen und verleiht Baden-Baden...
Umgebung von Baden-Baden Umgebung
Umgebung von Baden-Baden Battert Nördlich der Stadt erhebt sich der 568 m hohe Battert mit der Burgruine Hochbaden. Der Bergstock selbst...

Ferienwohnung Schwarzwald inserieren

Ferienwohnung Schwarzwald einfach preiswert direkt vermieten.

> Registrieren...

Adressen Tipps Anbieter Schwarzwald

Folgen auf Facebook oder Google+
 


News

09.05.2014

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.

02.09.2013

Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.

02.09.2013

Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.

RSS RSS
Newsletter

Login