Deutscher Medienpreis 2007

Deutscher Medienpreis 2007
Deutscher Medienpreis 2007

Baden-Baden/Schwarzwald: Grosses Tennis und grosses Herz für andere – zwei der grössten Tennisstars der Welt, Steffi Graf und Andre Agassi erhalten heute in Baden-Baden den Deutschen Medienpreis 2007.

Das Ehepaar Agassi erhält den Deutschen Medienpreis 2007 für sein soziales Engagement für Not leidende Kinder.

Selbst Eltern zweier gemeinsamer Kinder, haben sich Graf und Agassi nach Angaben der Medienpreis-Jury nach Beendigung ihrer Profikarriere im Welttennis in vorbildlicher Weise für Tausende von benachteiligten Kindern engagiert. Profi-Tennis und soziales Engagement sind bei den beiden ehemaligen Tennis-Assen kein Widerspruch, sondern bedingen geradezu einander.

„Wir haben nicht zuletzt dank unserer Karriere viele Möglichkeiten zu helfen, daher ist es unsere Pflicht, dies auch zu tun! Nach Angaben der Jury haben sich Graf und Agassi nach Ende ihrer Profikarriere in vorbildlicher Zurückhaltung und ohne Showeffekte für Tausende von benachteiligten Kindern engagiert“, so die beiden im Interview vor der heutigen Preisverleihung im Schwarzwald.

Die seit 2001 miteinander verheirateten Ex-Tennisstars sind die ersten Sportler, die den Deutschen Medienpreis erhalten.

"Steffi Graf und Andre Agassi haben etwas von dem zurückgegeben, was sie selbst Positives im Laufe ihrer außergewöhnlichen Profi-Karriere erfahren haben", hieß es.

Die Jury des Deutschen Medienpreises setzt sich aus Chefredakteuren der reichweitenstärksten und einflussreichsten Medien in Deutschland zusammen.
Der Deutsche Medienpreis wird seit 1992 vergeben, er ist nicht mit Riesensummen dotiert und stellt somit im besonderen Mass Anerkennung und Respekt dar.

Der Deutsche Medienpreis 2007 wird heute Abend im Rahmen eines Festaktes im Baden-Badener Kongresshaus überreicht. Laudatoren des Deutschen Medienpreises 2007 in Baden-Baden im Schwarzwald sind dann Daimler-Chef Dieter Zetsche und Arcandor-Vorstand Thomas Middelhoff.

Zur Verleihung des Deutschen Medienpreis 2007 werden ausserdem viele prominente Gäste aus der Welt der Medien, sowie Vertreter aus Politik und der Wirtschaft erwartet.

Steffi Graf, die aus dem badischen Brühl stammende Ex-Tennis-Spielerin, engagiert sich für die "Children-for-tomorrow"-Stiftung, die Kindergärten unter anderem in Eritrea und den Elendsviertel von Kapstadt betreibt.

Ihr Ehemann Agassi unterstützt neben anderen Hilfsprogrammen ein Schulprojekt im US-Bundesstaat Nevada stark. In der „Andre Agassi College Prepartory Academy“ werden Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen in den USA selbst betreut.

Mit diesem, seit Jahren und ohne jeglichen inszenierten Medienrummel zugunsten Schwacher betriebenen Engagement sind Steffi Graf und Andre Agassi Deutschen Medienpreis 2007, sind sich die Juroren einig. 

Datum: 24.02.2008

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.