Wintersport im Schwarzwald: Rucksacklauf Schonach

Rucksacklauf Schwarzwald
Rucksacklauf Schwarzwald

Wintersport im Schwarzwald: Rucksacklauf Schonach

Dank der guten Wintersportbedingungen im Schwarzwald ist in diesem Jahr der Rucksacklauf wieder möglich.

Am 14. Februar 2009 starten die Teilnehmer um 7.00 Uhr in Schonach im Schwarzwald.

Der Rucksacklauf ist für alle Teilnehmer eine echte Herausforderung und ein großes Skiabenteuer. Wer als erste nach 100 km den Fernskiwanderweg von Schonach zum Belchen bezwingt, erhält die begehrte Trophäe um den Wäldercup.

Auf der gesamten Distanz vom Start in Schonach bis zum Ziel auf dem Belchen sind ungefähr 2300 Höhenmeter zu überwinden.

Der Veranstalter bietet zum Rucksacklauf auf dem Fernskiwanderweg im Schwarzwald eine gut markierte und vielmals maschinell präparierte Skilanglaufstrecke an.

Jeder Teilnehmer ist dabei für sich selbst verantwortlich, er muss sich um Verpflegung und Wachs eigenständig kümmern. Aus Sicherheitsgründen ist im Rucksack Kälteschutz, Wachs, Verpflegung und eine Taschenlampe mitzuführen. Mindestgewicht des Rucksacks am Start in Schonach sind 4 Kilogramm, am Ziel auf dem Belchen muss der Rucksack noch mindestens 3 Kilogramm wiegen.

Von Schonach kann auch am „Kleinen Rucksack“ teilgenommen werden. Die Entfernung beträgt hier 60 Kilometer und Ziel ist Hinterzarten. Jeder Teilnehmer kann sich, je nach Verfassung, bei der Anmeldung über die Distanz entscheiden. Auch unterwegs ist eine Änderung vom „Großen Rucksack“ auf den „Kleinen Rucksack“ möglich.

Auf der Strecke wird wieder ein Teeservice angeboten, bei km 20 (Neukirch), bei km 40 (Thurner) und bei km 60 (Hinterzarten).
Das Gasthaus Martinskapelle und der Gasthof Kalte Herberge richten in eigener Regie Verpflegungsstellen ein.

Ein Rücktransport nach Schonach kann bei Anmeldung bestellt werden, dieser Service ist im Startgeld nicht enthalten.

Für diesen Abenteuerlauf durch den verschneiten Schwarzwald haben sich bereits über 200 Läuferinnen und Läufer aus Ländern wie Frankreich, Schweiz, Belgien und Luxemburg angemeldet. Deutschland wird u.a. durch die Sieger von 2006, Jochen Burkart (Offenburg) über 100 km und Tobias Bach (Breitnau) über 60 km, vertreten.

Die Teilnehmer an diesem großen Wintersportereignis im Schwarzwald freuen sich auf Ihren Applaus und Aufmunterung an der Strecke.

Unterkunft, Ferienwohnungen Ferienhäuser in Schonach

www.schwarzwald-netz.com/183/schonach-im-schwarzwald/1.html

Weitere Informationen zum Rucksacklauf und Anmeldung
www.fernskiwanderweg.de

Foto © ARGE Skiwanderwege, Schonach

Datum: 10.02.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.