Eisenbach: Didge-Konzert

Didge Konzert Eisenbach
Didge Konzert Eisenbach

Eisenbach: Didge-Konzert

Einen interessanten und abwechslungsreichen Abend verspricht das Didge-Konzert, das am 31. Juli 2009 in Eisenbach in der Wolfwinkelhalle stattfinden wird.

In dieser Anzahl von unterschiedlichen Weltklassemusikern ist das Didgeridoo selten in Europa zu hören. Top Act beim Didge-Konzert in Eisenbach an diesem Abend ist Mark Atkins, ein Nachkomme des Yamaji Stammes aus West-Australien.

Er zählt heute zu den bekanntesten Spielern dieses Instrumentes und hat bereits mit internationalen Musikergrößen zusammengearbeitet. Zur Eröffnung der ParaOlympischen Spiele 2000 in Sydney war er weltweit in allen Medien zu hören und zu sehen.

Ein weiterer Gast aus Australien ist Bruce Rogers, ebenfalls international bekannt als Didgeridoobauer und Musiker. Er wird einen Teil seines virtuosen Soloprogramms auf dem Didgeridoo darbieten.

Vorab treten einige bekannte Musiker aus Italien und Deutschland auf. Andrea Ferroni (Italien), GöG und Dori (bekannt durch „Germany’s next Showstar“ auf Pro7) Frank Heinkel, Mark Miethe, Michele „Mandingo“(CH), Eddy Halat. Die gesamte Bandbreite der unterschiedlichsten Arten das Didgeridoos zu spielen werden somit zu hören sein.

Eine weitere Einlage präsentieren die Mambas, langjähriges Duo und professionelle Musikerinnen, die ihr Metier aus dem FF beherrschen, auf Djembe und Rahmentrommel.

An den beiden Tagen nach dem Konzert schließt sich das Australienwochenende an, wo man die Gelegenheit hat bei den Künstlern, die am Vorabend auf der Bühne standen, an Workshops teilzunehmen.

Digde-Konzert in Eisenbach Wolfwinkelhalle

Saalöffnung: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt. Abendkasse: 17 Euro, Vorkasse: 15 Euro
Schüler/Studenten: 8 Euro,
Kinder unter 12 Jahren frei
Weitere Infos und Karten: www.didge-konzert.de

Foto: Eddy Halat

Datum: 22.07.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.