Schwarzwald „on Ice“ - Eiszeit Karlsuhe 2010

Schwarzwald „on Ice“ - Eiszeit Karlsuhe 2010
Schwarzwald „on Ice“ - Eiszeit Karlsuhe 2010 - noch bis Ende Januar 2010 ist das Eislauf-Paradies geöffnet

Schwarzwald „on Ice“ - Eiszeit Karlsuhe 2010: Noch bis zum 31. Januar können im Nordschwarzwald bei der „Karlsruhe Eiszeit“ Schlittschuhläufer täglich Spass auf Kufen im Schwarzwald erleben.

Die Karlsruher Stadtwerke-Eiszeit ist seit mehreren Jahren Bestandteil der Weihnachtsstadt Karlsruhe. Bei der bekannten Eislaufbahn im Schwarzwald handelt es sich um eine 800 qm große Freiluft-Kunsteisbahn auf dem Friedrichsplatz in Karlsruhe. Die Eisfläche der beliebten Freizeit-Anlage wird mit Ökostrom gekühlt und steht Schwarzwald-Urlaubern und Einwohnern 9 Wochen lang zur Verfügung. Neben dem Eislaufen auf der Kunsteisbahn gibt es eine P10-Winterlounge und zahlreiche Veranstaltungen über Weihnachten und Silvester bis ins Neue Jahr hinein.

Die „Eiszeit“ 2009/2010 dauerte vom 26. November 2009 und läuft noch bis 31. Januar 2010. Die Eisfläche kann vormittags für Schulklassen gemietet werden, um speziell den Kleinen Wintersportlern die Möglichkeit zur Bewegung an der gesunden frischen Winterluft im Schwarzwald zu geben.

Allabendlich ist die Eisbahn Treffpunkt für die Jugend. Nun geht es um Sehen und Gesehen werden. Freunde treffen sich zum Eislaufen, und zu angesagten Rythmen versuchen Jungen und Mädchen, möglichst „cool“ beim andern Geschlecht anzukommen oder durch kleine Sprünge und Pirouetten aufzufallen. Wer Familienurlaub im Schwarzwald sucht, kann für seine Sprösslinge auf der Eisbahn in Karlsruhe ein erlebnisreiches Freizeit-Erlebnis finden.

Karlsruhe am Nordwestrand der Ferienregion Schwarzwald bietet neben der beliebten Eisbahn im Herzen der Stadt alles für einen gelungenen Urlaub im Schwarzwald: Sehenswürdigkeiten in Karlsruhe wie Majolika-Manufaktur, Badisches Landesmuseum oder Staatliches Museum für Naturkunde und die malerischen Schwarzwald-Orte in der Umgebung sowie die winterliche Berglandschaft des Nordschwarzwaldes laden zu Ausflügen, Winterwanderungen, Museumsbesuchen und zu typischer Schwarzwälder Gemütlichkeit in einem der vielen Restaurants der Region ein. Unter Private Ferienwohnungen im Schwarzwald oder Hotels in Karlsruhe können Schwarzwald-Reisende auch im Neuen Jahr problemlos online die passende, preiswerte Ferien-Unterkunft im Schwarzwald finden.

Öffnungszeiten 2009/2010 der „Eiszeit Karlsruhe“

Eislaufen

* Montag bis Freitag: 8 bis 21 Uhr
* Samstag: ab 10 Uhr
* Sonn- und Feiertag: ab 11 Uhr
* 24.12. und 31.12.: 10 bis 18 Uhr

Events

täglich Eisstockschießen ab 18 Uhr

Theater auf dem Eis

Sonntag, 31.01.2010
Abschluss und Schaustück mit Islandpferden

Gastronomie an der Eisbahn in Karlsruhe

Täglich 11 bis 22 Uhr

Eintritts-Preise für die Eiszeit Karlsruhe

* Kinder: 2,50 Euro
* Erwachsene: 3 Euro
* Schlittschuhverleih: 3 Euro
* auch 10-er und Familienkarten sind erhältlich

Foto: Schwarzwald - Tourismus GmbH (genehmigt)

Datum: 12.01.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.