Regio-Messe 2011 Lörrach

Regio-Messe 2011 Lörrach
Bau, Ausbau, Solartechnik, Haushalt und Gesundheit sind die Messe-Themen auf der Regio Lörrach 2011

Regio-Messe 2011 Lörrach

Die Regio-Messe 2011 Lörrach öffnet am 19.03.2011 ihre Pforten. Die regionale Messe südlich der Region Schwarzwald an der Grenze zur Schweiz erwartet ab Samstag für neun Tage bis zum 27. März ihre Zielgruppe: Ein- und Zwei-Familienhausbesitzer und Gewerbetreibende sollen unter den erwarteteten fast 100.000 Messebesuchern vor allem angesprochen werden. Bau, Ausbau, Solartechnik, Haushalt und Gesundheit sind die Messe-Themen auf der Regio Lörrach 2011. Die Messeleitung ist optimistisch, weil mehr als 602 Aussteller bei der diesjährigen regio-Messe in Lörrach zeigen wollen was sie zu bieten haben. Die 28. Regio-Messe startet also mit Aussteller-Rekord. Ein neues Logo, neuer Beiname und hohe Erwartungen sind die wesentlichen Akzente beim Lörracher Messechef Uwe Claassen für die am Wochenende beginnende neuntägigen regionale Leistungsschau. Auf der südbadischen Regio-Messe, die zum 28. Mal im Grütt im und um das Regio-Freizeitzentrum in Lörrach stattfindet, sollen vor allem noch mehr fachliche Orientierung und einige Neuerungen den Mehrwert für die Messe-Besucher aus den Schwarzwald-Regionen am Oberrhein, aus der benachbarten Schweiz und dem nahen Elsass darstellen. Als Verbraucher-Messe, die sich direkt an potentielle Endverbraucher wendet, bietet die Ausstellung Produkte und Services grenzüberschreitend an. Sowohl Besucher als auch Aussteller kommen von beiden Seiten des Rheins nach Lörrach, um den neuen Messe-Beinamen im Untertitel „Fach- und Imagemesse“ mit Leben zu erfüllen. 34 der über 600 Aussteller kommen aus der Schweiz, 20 aus Frankreich – und die Tendenz ist steigend.
Das rot hervorgehobene „i“ im Namen der Regio-Messe steht dabei ab diesem Jahr für Information und Image. Während andere Konsum- und Verbrauchermessen im Südwesten deutlich geschrumpft, manche auch ganz aus dem Veranstaltungs- und Messe-Kalender in Südbaden verschwunden sind, scheint das Messekonzept der Regio gut aufzugehen. Beim Messe-Marketing in den Landkreisen Lörrach, Waldshut und Breisgau-Hochschwarzwald, in der Nordwestschweiz und im Elsass wurde vor allem auf zielgruppen-orientierte Werbung bis hin zur persönlichen Messe-Einladung Wert gelegt. Etwa 100 000 persönliche Einladungen wurden im Vorfeld verschickt und sollen sowohl in der Schwarzwald-Region wie auch jenseits der Landesgrenzen 12 bis 15 Prozent (Schweiz) und drei bis fünf Prozent (Elsass) neue Besucher ansprechen. Als potentielle Plattform für Kontakte und Kunden bietet das Messe-Programm in Lörrach 2011 an den letzten drei Messetagen eine Sundgau/Südelsass-Präsentation, die laut Messe-Chef Uwe Claassen Auswirkungen in die Zukunft bringen soll. Geplant ist eine durchgehendee Elsass-Präsenz im Rahmen der kommenden Regional-Messen. Am „Elsässertag“, dem 25. März 2011, soll eine der zahlreichen Marketing-Ideen zünden: An diesem Freitag erhalten Besucher mit französischem Ausweis freien Eintritt. Messebesucher am kommenden Samstag (19. März), die mit Lörracher Fasnachtsplakette oder Museumspass kommen, werden zur Messeeröffnung ebenfalls kostenlos eingelassen.
Für die Anfahrt zur Messe wird der öffentliche Nahverkehr empfohlen. In der Vergangenheit nutzten bereits bis zu 40 Prozent der Regio-Besucher Bus und Bahn für den Messebesuch. Vom Messe-Bahnhof Haagen direkt vor den Toren der Ausstellung sind es nur wenige Schritte bis zum Ausstellungsgelände. Die schweizerische SBB will an den besucherstarken Messe-Sonntagen am 20. und 27. März 2011 auf der Linie S6 Züge im Halbstundentakt als zusätzliches Angebot bereitstellen. Einheitliche Öffnungszeiten jeweils von 10 bis 18 Uhr an allen neun Tagen machen die Regio 2011 für jedermann leicht zugänglich.
Messe-Homepage: http://www.messe-loerrach.de/

R. Rinnau

Foto: VoyageMedia / Schwarzwald-Netz.com

Datum: 17.03.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.