Neustadt

Neustadt als Teil von Titisee-Neustadt.

Am Fuß des 1190 Meter hohen Hochfirst liegt Neustadt, das als Verbindung zwischen Breisgau und Baar schon immer eine wichtige Rolle gespielt hat. Von ihrer natürlichen Lage her begünstigt, erhebt sich die Stadt Neustadt auf einem Sporn zwischen Reichenbach und Gutach.

„Die vielen Gasthöfe sind nicht zu viel, denn es herrscht in Neustadt, besonders zeitweilig, ein sehr großer Conflux von Handeltreibenden und Agenten für hiesige Erzeugnisse. Die Lage des Ortes Neustadt ist sehr hübsch, zum Bleiben verlockend“, meint ein Reiseführer, aus dem späten 19. Jahrhundert.

Besonders die Uhrmacherei war zeitweilig ein entscheidender Erwerbszweig der Neustädter. Heute ist der Ort ein Fremdenverkehrszentrum, hab aber auch vielgliedrige Gewerbezone, vorwiegend mit typischen Nachfolgeindustrien der Uhrenherstellung wie feinmechanische Betriebe und eine Fabrik für Schrauben.

Die 1880 gegründete Fürstlich-Fürstenbergische Papierfabrik war der Anfang vom Ausbau der Unterstadt zum Gewerbegebiet.

Die Stadt Titisee-Neustadt hat heute ca.12000 Einwohner, davon wohnen im Ortsteil Titisee 2500 Einwohner. Der Ort Titisee setzt sich aus vier weiteren Orten zusammen, genauso genommen sind es vier Täler: Altenweg, Spriegelsbach, Schildwende und Jostal. Der „Hausberg“ von Titisee-Neustadt ist der Hochfirst (1192 m), relativ frei stehend ist er mit seinem Aussichtsturm ein beliebtes Wanderziel.

Sie suchen im Urlaub: Erholung, Souvenirs, Kuckucksuhren, Schwarzwälder Schinken, oder die berühmte Kirschtorte? In Neustadt und Titisee finden Sie alles das und mehr.

Die 97 Meter hohe und 750 Meter lange Gutachtalbrücke, von den einen als Wunderwerk der Baukunst gepriesen, von den andern als Verschandelung der Landschaft verdammt, machte den Bau einer Umgehungsstraße möglich.

Hier finden Sie Ihre Unterkunft

Für Entdecker

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.