Erdmannshöhle, Hasel

Eingang Erdmannshöhle Eingang Erdmannshöhle

Erdmannshöhle, Hasel

Die Erdmannshöhle liegt in der Nähe der Gemeinde Hasel in der Ferienregion Südschwarzwald.

Foto © Lars Fischer

Die Haseler Höhle, genannt Erdmannshöhle, ist mit 2150 m Passagen eine der längsten deutschen Schauhöhlen. Der Schauteil der Höhle ist 360 m lang; zwischen dem höchsten und tiefsten Punkt der Höhle liegen 25 m.

Phantasievoll bezeichnete Stalagmiten und Stalaktiten säumen den Weg: Irrgarten, Tempel, Märchenreich und Rittersaal. Auch einer der ältesten und größten Tropfsteine ist hier zu finden. In mehreren hundertausend Jahren ist er auf vier Meter Höhe und zwei Meter Dicke angewachsen.

Entstehung der Erdmannshöhle
Wie die Tschamberhöhle liegt sie im Muschelkalk des Dinkelbergs.
Die Erdmannshöhle entstand mehrphasig: Obere, heute inaktive Gänge weisen eine hervorragende Versinterung (vor allem Stalagmiten) auf, während die untere Etage noch aktiv vom Höhlenbach eingetieft wird. Das Wasser tritt 2,5 km entfernt in Talquellen wieder aus. Gerade im eingangsnahen Teil ist die Richtungsabhängigkeit der Gänge von dominierenden, rheinisch streichenden Klüften deutlich.
Bereits 1271 in einer Chronik genannt, erfreute sich die Höhle mehrerer Besuche feudaler Honorationen.

Legende um die Erdmannshöhle
Der Name Erdmannshöhle geht auf Wesen und Unwesen von Erdmännli und Erdwiebli zurück, Diese fleißigen Fabelwesen wohnten in der Höhle und erledigten einst, wenn die Bewohner der umliegenden Dörfer in der Kirche waren, deren Arbeit im Hause und auf dem Feld. Sie konnten nur eines nicht leiden: wenn man sie verfolgte. Einige vorwitzige Haseler Buben verstreuten eines Tages Asche auf dem Boden, um herauszufinden, ob die Männlein wirklich Gänsefüße hätten. Die schlauen Zwerge erkannten aber die Absicht und riefen voll Zorn: „Wie ist der Menschheit Undank groß“. Seither müssen die Haseler ihre Arbeit selber machen.

Öffnungszeiten der Erdmannshöhle im Südschwarzwald

April und Oktober:   13.00 Uhr – 17.00 Uhr
Mai bis September:  10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Erleben Sie dieses touristische Highlight in der Ferienregion Südschwarzwald und buchen Sie online Ihre Ferienhaus / Ferienwohnung Bad Dürrheim.

Für Entdecker

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.