Höhle-Stalagtit Schwarzwald-Höhlen gibt es mehr als man glaubt - und einige haben bis heute viele Geheimnisse bewahrt

Höhlen im Schwarzwald (Schwarzwaldhöhlen)

Höhlen im Schwarzwald als Urlaubsziel. Im Schwarzwald-Urlaub eine der zahlreichen Höhlen zu besuchen lohnt sich, denn die Schauhöhlen im Schwarzwald sind weit mehr als nur ein touristisches Highlight. Eine Höhle sähe aus wie die andere, behaupten Nicht-Kenner von Höhlen gern. Das ist falsch. Richtig ist, sieht man von ihrer Dunkelheit ab, dass sich selten zwei Höhlen wirklich ähnlich sind. Die Natur schafft aus der Vielzahl der Ausgangsbedingungen Individuen, seien es nun Menschen, Bäume, Landschaften oder eben Höhlen.

Die Höhlen im Nord- Süd- und Hochschwarzwald wurden von der Natur in Millionen von Jahren geschaffen, ohne den Menschen. Sie sind perfekte Zufälligkeiten, nackte begehbare Formen, die kein Bildhauer darstellen kann. Der ständig wechselnde Raumeindruck, die Unvorhersehbarkeit der Windungen, die durch Schatten getrennten Lichtausschnitte, Schächte, Dome, lange Passagen, schmale Canyons und engste Taschenmesserschlüfe geben ein Reizmuster, das keine noch so gewaltige Kathedrale, kein noch so schaurigen Burgverlies erzeugen können.

Steter Tropfen höhlt den Stein. So erklärt der „Volksmund“ die Verwitterung der Gesteine. Aber wie alle einfachen Regeln verbirgt der Satz Zusammenhänge mehr, als dass er sie erhellt. Und: Es gibt – wie immer – die Ausnahme von der Regel. Höhlen sind vom Gestein umgebene natürliche Hohlräume, die groß genug sind, dem Menschen Zutritt zu gestatten. Ein Bergwerk, ein Weinkeller, der unterirdische Bau eines Tieres, der Riss in einem Felsen, als dies sind keine Höhlen.

Tropfsteinhöhle mit Stalagmiten und StalagtitenJede Höhle stellt nicht nur ein einzigartiges geologisches Naturdenkmal dar, sondern sie beherbergt auch seit Jahrtausenden eingespielte Ökosysteme. In allen Schauhöhlen sind diese Ökosysteme vom Menschen stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Anlage von Wegen, die künstliche Beleuchtung, die Schaffung neuer Zugänge und die damit einhergehende Veränderung des Wetterstroms, die Verschmutzung infolge des Führungsbetriebs und die vermehrte Unruhe in der Höhle durch die Anwesenheit großer Besuchermengen sind erhebliche Störfaktoren für deren ursprüngliche Flora und Fauna. Allerdings können die Schauhöhlen auch als Chance für das Verständnis gesehen werden.

Die Schauhöhlen im Schwarzwald sind weit mehr als nur ein touristisches Highlight – sie vermitteln wichtige Impulse für das Verständnis und den Schutz dieser speziellen Naturerscheinungen unter Tage. Und wenn der Höhlenführer auch etwas von der umgebenden Karstlandschaft versteht und den Besuchern vermittelt, dann kann auf diese Weise ein „Aha-Effekt“ zum besseren Landschaftsverständnis und damit zu einem geologischen Blick auf die Natur erzielt werden.

Für den Besuch in den Schauhöhlen des Schwarzwald und wie bei jedem vernünftigen Besuch in der Natur gibt es ganz einfache Regeln, die man stets beherzigen sollte:

Take nothing but pictures – Nimm nichts mit außer Fotos!
Leave nothing but footprints – Hinterlasse nur Deine Fußspuren!
Kill nothing but time – Schlag nichts tot außer Deiner Zeit!

Foto: VoyageMedia für Schwarzwald-Netz.com

Eingang Erdmannshöhle

Erdmannshöhle, Hasel

Erdmannshöhle, Hasel Die Erdmannshöhle liegt in der Nähe der Gemeinde Hasel in der Ferienregion Südschwarzwald. Foto ©...
Tschamberhöhle Schwarzwald

Tschamberhöhle, Rheinfelden

Tschamberhöhle, Rheinfelden Die Tschamberhöhle liegt bei Rheinfelden im südlichen Schwarzwald - ein interessantes Ziel...

Für Entdecker

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.