Besuchsbergwerk Teufelsgrund im Münstertal

Das Besuchsbergwerk Teufelsgrund im Münstertal ist das erste und damit älteste Besuchsbergwerk in der Ferienregion Schwarzwald. Für die Urlauber des Schwarzwaldes ist das Besuchsbergwerk seit 1970 zur Besichtigung öffentlich gemacht worden.

Bis zum Dreißigjährigen Krieg wurde in der Grube Teufelsgrund Silber abgebaut. Zu Beginn das 18. Jh. ließ das Kloster St. Trudpert im Schwarzwald wieder einige Gruben öffnen, um für Rüstungszwecke Blei und Kupfererz zu fördern. In der dritten Periode wurde von1942 bis 1958 Flußspat abgebaut, dann wurde die Grube wegen Unrentabilität geschlossen. Die unteren Stollenanlagen des Bergwerks sind heute mit Wasser gefüllt und dienen der Schwarzwald-Gemeinde Münstertal zur Deckung des Trinkwasserbedarfs zu Spitzenzeiten.

Ferienhaus / Ferienwohnung in Bad Krozingen, in der Nähe des Münstertales, sind idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das Münstertal und die Ferienregion Schwarzwald.

Im Besuchsbergwerk vermitteln verschiedene Bergbaugeräte, wie Bohrgeräte, einen Einblick vom Gangbergbau. Fluoreszierende Mineralien sind in einer Seitennische des Stollens als Mineraliensammlung ausgestellt, die meisten Minerale sind Funde aus dem Schwarzwald. Auch die im Bergbau benötigte Fördermaschine und Förderwagen können besichtigt werden.

Ein kleiner Seitenarm des Stollens beherbergt heute eine Asthma-Therapiestation. Die wohltuende Wirkung der fast staub- und keimfreien Luft wurde erst vor einigen Jahren entdeckt, als Asthmakranke sich in Bergwerksstollen aufhielten und eine spontane Verbesserung ihrer Atemfunktion verspürten.

Öffnungszeiten des Besuchsbergwerks Teufelsgrund:

In der Zeit vom 1. April bis zum 31 Oktober
Dienstag, Donnerstag, Samstag: 10.00 - 11.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Sonntag und Feiertag: 13.00 - 16.00 Uhr

Letzte Besichtigung jeweils um 16.00 Uhr

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Schwarzwald

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.