Weihnachts-Plätzchen Weihnachts-Plätzchen oder Bredela - nur eine Frage der Rheinseite

Backen für Weihnachten im Schwarzwald – Schwarzwälder Weihnachtsgebäck

Backen für Weihnachten im Schwarzwald, Rezepte für original Schwarzwälder Weihnachtsgebäck wie Plätzchen und Gebäck finden Sie bei Schwarzwald-Netz. Weihnachts-Gebäck wie Plätzchen und Gebäck kennt man in allen Schwarzwald-Regionen, Weihnachtskuchen und Weihnachtstorten, Hutzelbrot, Schnitzbrot, Früchtebrot zählen neben der Schwarzwälder Kirschtorte zum Original Schwarzwälder Weihnachtsgebäck. Nicht selten erleben Touristen, die Advents-Urlaub oder Weihnachtsurlaub im Schwarzwald machen, dass der Vermieter ihrer Ferienwohnung einen Teller Weihnachtsgebäck als Willkommensgruss für die Ferienhaus-Gäste hingestellt hat.
Viele der selbstgebackenen Butterplätzchen werden an Bekannte und Verwandte, Kollegen und Freunde weitergegeben. Als Aufmerksamkeit oder nett verpackt als kleine Weihnachtsgeschenke in Tütchen oder Keksdosen zu Nikolaus oder zum Kaffee am Advent-Sonntag sind Weihnachtsplätzchen bis heute unter den Weihnachts-Backwaren aus dem Schwarzwald unübertroffen. Oft landen solche kleinen Meisterwerke im Adventskalender – häufig wurden die Weihnachts-Plätzchen beim Backen mit den Kindern von diesen selbst gebacken und verziert. Die klassische Weihnachtsbäckerei wo Mama oder Oma in der Küche mit den Kindern selber Plätzchen backt, hat sich im Schwarzwald bis heute erhalten und ist keineswegs uncool. Die Kinder stechen mit Begeisterung die Plätzchen aus: Sterne, Halbmonde, Christkind, Herzen, die Weihnachtskekse haben alle Formen und Grössen. Und auch wenn die Küche anschliessend komplett gereinigt werden muss weil Mehl Zucker, Ei, Butter und Streusel überall zu finden sind – das Backen mit der ganzen Familie ist für Kinder ein Riesenspass.
Rezepte für die leckeren Plätzchen hatte früher immer die Oma oder die Mama, meist nur auf einem kleinen Zettel der im Kochbuch steckte. Heute kann man tausende Plätzchen-Rezepte und andere Back-Rezepte zu Weihnachten online finden, daher soll hier auch keine neue Rezeptsammlung für Weihnachtsgebäck entstehen. Auch die Herstellung einer Schwarzwälder Kirschtorte muss hier nicht zumn x-ten Male erklärt werden, aber ein Wort zu den „Leb-Kuchen“ in Form von Hutzelbrot, Schnitzbrot, Früchtebrot und anderen soll noch sein. Weihnachtsstollen spielen bis heute keine übermässig grosse Rolle, wenn vom Backen zum Weihnachtsfest die Rede ist.
Hutzelbrot ist eigentlich ein Weihnachtsgebäck von der Ostseite des Schwarzwalds, aus dem Schwäbischen Raum. Hutzeln nennt man Dörrbirnen, die in dieser (vor)weihnachtlichen Backspezialität zusammen mit getrockneten Feigen und Aprikosen, Trockenpflaumen, Rosinen und Korinthen in einem mit Nelken, Kardamon und Anis gewürzten Teig zu einem leckeren und sehr haltbaren Früchtekuchen verarbeitet werden.
Schnitzbrot, sehr ähnlich dem Hutzelbrot, wird seit vielen Generationen als weihnachts-Spezialität nach überlieferten Rezepten gebacken. Ausgesuchte Zutaten wie Birnen, Zwetschgen, Haselnüsse und vielen weiteren Köstlichkeiten ist – bei richtiger Lagerung etwa in einem Tontopf (Brottopf) über Wochen ein hervorragender Geschmack und leckere Frische gewährleistet.
Hutzelbrot und Schnitzbrot sind gleichzeitig auch Früchtebrot, ein Weihnachtsgebäck das auch Berewecke, Birnenbrot, Hutzenbrot, Hutzebrot, Kletzenbrot, Schnetzbrot oder Zelten genannt wird. Darunter versteht man vor allem im Ostteil des Schwarzwalds ein süßes, dunkles Brot mit eingebackenem Dörrobst Gewürzen und weiteren Zutaten wie Mandeln, Pistazien oder Nüssen. Rund um den Schwarzwald im benachbarten Elsass und weiter südlich in der Schweiz kennt man diese Art Gebäck zu Weihnachten, die ja eine Mischung zwischen Brot und Kuchen darstellt ebenfalls. Hier heissen die gleichen Weihnachtsplätzchen dann oft Bredele, Bredle, Bredla, Wihnachts-Bredele, oder Weihnachtsbredele.

Foto: VoyageMedia / Schwarzwald-Netz.com

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Schwarzwald

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.