Weinbau im Schwarzwald

Weinbau im Schwarzwald Ungewöhnliche Weinlagen in der Schwarzwald-Region wie die Wein-Terrassen im Weinbaugebiet Kaiserstuhl faszinieren die Touristen

Weinbau im Schwarzwald in Baden

Wein wird im Schwarzwald selbst natürlich kaum angebaut – wohl aber direkt im Weinbaugebiet Baden drumherum. Nimmt man es mit Ortsgrenzen und Verwaltungs-Regularien nicht übermässig genau, dann ist es schlicht so, dass entlang des gesamten Schwarzwalds in der badischen Schwarzwaldregion reichlich Wein angebaut und in höchst überzeugenden Qualitäten gekeltert wird. In allen Regionen im Schwarzwald sind auch Weinlagen zu finden, selbst mitten in der Schwarzwald-Metropole Freiburg am Rotteckring gibt es einen Weinberg.

Die Römer brachten Wein aus ihrer südlichen Heimat - und kultivierte Weinreben mit und betrieben Weinbau wie Weinwirtschaft intensiv, es gab allerdings vor ihnen bereits Wildreben in der Region am Schwarzwald. Schriftlich und detailliert überliefert ist der Weinbau in dieser Gegend erst seit dem 8. Jahrhundert. Demnach soll es um 900 in Baden schon 84 Weinsorten gegeben haben. Und noch etwas Wichtiges zum Wein im Schwarzwald: Es war der Schwarzwälder Ferdinand Oechsle, der die Mostwaage erfand, und mit der man – nicht nur im Schwarzwald - den Zuckergehalt des Mostes bestimmte; mit ihrer Hilfe werden heute überall im Wein die Oechsle-Grade gemessen.

Dank der Weitsichtigkeit badischer Winzer entstand im südbadischen Breisach bereits 1952 eine große, moderne Kellerei, die sich im Laufe der Jahre zu einem der leistungsstärksten Betriebe des Landes entwickelte. Der Badische Winzerkeller steht seit seiner Gründung für die Qualität und die typischen Sorten des Weinlandes Baden. 
An den schönen Wein-Hängen am Rand des Schwarzwalds entlang arbeiten Winzer und Kellermeister Hand in Hand, von der täglichen Arbeit am Rebstock bis zum natürlichen sortentypischen Ausbau in den Kellern. So entstehen Jahr für Jahr badische Weine, die von der Sonne – und den Mensche, die sie erzeugen verwöhnt sind. Diese Weine werden über die Grenzen Deutschlands hinaus von Menschen getrunken, die die unterschiedlichen Charaktere unserer Weine schätzen, nicht zuletzt bereichern badische Weine auf das Beste auch die Schwarzwald-Gastronomie.

In einer der besten Weinlagen Europas entlang des Schwarzwalds – Baden

So verschieden wie die badische Landschaft entlang des Schwarzwalds vom Badischen Frankenland bis zum Bodensee, so vielfältig sind die Weine unseres mit über 16.000 ha drittgrößten Weinanbaugebiets in Deutschland. Und man schmeckt unseren Weinen an, dass die Trauben mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland heranreifen.

„Um zu wissen, wo in Deutschland die Sonne am meisten scheint, braucht es viele Wetterstationen. Um zu erfahren, wie gut viel Sonne dem Wein bekommt, braucht es einen Wein mit dem Sonnensiegel – und einen Korkenzieher.“ So sagt Jörg Kachelmann, ein Wein-Kenner und Geniesser.

Entdecken Sie im Schwarzwald - Urlaub die Vielfalt der badischen Weine.

Wein wird im Schwarzwald nicht nur sorgfältig angebaut – er wird auch mit Leidenschaft getrunken – Weinfeste in der ganzen Region sind stets Höhepunkte und wahre Touristen-Magneten. Im Urlaub im Schwarzwald ein Weinfest in einem Winzerort besuchen ist für viele eine schöne Reise-Erinnerung. Ganze Busse voller Besucher kommen zu Weinreisen in den Schwarzwald, etwa zum Weinfest in Ihringen, zum Weinfest mit Feuerwerk in Breisach oder zum sommerlichen Weinfest in Freiburg im Breisgau.
Während der Weinlese im Herbst liefern die Winzer allein am Badischen Winzerkeller Breisach täglich bis zu 4,5 Mio kg Trauben an. Die Trauben werden sortenrein gekeltert und schonend zu typisch badischen Weinen ausgebaut.

Sortenstruktur der Weine

Spätburgunder (ca. 44%)
Müller-Thurgau (ca. 26%)
Ruländer (ca. 9%)
Weißburgunder (ca. 8%)
Gutedel (ca. 3%)
Riesling (ca. 2%)
Silvaner (ca. 1%)
Gewürztraminer (ca. 1%)
Sonstige (ca. 6%)

Wein mit hoher Qualität

Mancher Schwarzwald – Reisende, vor allem, wenn er von weither kommt - mag es kaum glauben: Im Schwarzwald in wächst Wein. Zumal an seinem westlichen Rand; da gedeihen sogar ausgesprochen gute Tropfen. An den warmen, sonnenverwöhnten Hängen, die dem Rhein zugewandt sind, am Kaiserstuhl und am Tuniberg, im Markgräflerland und selbst im Glottertal reifen vorzügliche Weine. Der Untergrund tut ein Übriges für die Qualität des Weines im Schwarzwald – am vulkanischen Untergrund des Kaiserstuhls lässt sich gut beobachten, wie gut dem Wein „warme Füsse“ bekommen – hier speichert der Boden die Wärme besonders gut und bringt kräftigen Rotwein hervor.

In der Kategorie „Ausflüge“ finden Sie eine ständig weiter ergänzte Auswahl an Touren ins Weinbaugebiet am Rand des Schwarzwalds – wir erarbeiten auch weitere Seiten für die gegenüber dem Schwarzwald verlaufende Seite des Rheins für das Weinbaugebiet Elsass und seine wunderschönen Weinhänge und Weindörfer entlang der dortigen Weinstrasse.

Foto: VoyageMedia für Schwarzwald-Netz.com

Badischer Winzerkeller Breisach

Badischer Winzerkeller Breisach

Badischer Winzerkeller Breisach - hier ist Wein zuhause. Der Weitsichtigkeit und dem Geschäftssinn badischer Winzer verdankt die...
Winzergenossenschaften in Baden

Winzergenossenschaften

Winzergenossenschaften Die Winzergenossenschaften in Baden sind das Rückgrat des Badischen Weinanbaus. Die Besichtigung einer...

Für Vermieter

Vermieten Ferienwohnung Schwarzwald

Für Anbieter

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalpark Schwarzwald eröffnet
Nationalpark Südschwarzwald und Nationalpark Nordschwarzwald wachsen noch immer nicht zusammen – die Geburt des Nationalpark Schwarzwald auf zwei Teilfläche im nördlichen Schwarzwald war nicht leicht.
Ballon-Festival Bad Dürrheim
Unter dem Veranstaltungs-Motto "Über Schwarzwald und Baar, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein!" werdem beim 11. Internationalen Bad Dürrheimer Ballon-Festival vom 6.-8. September 2013 wieder Ballonfahrer und Ballonsportfreunde, Schwarzwald-Fans und Feriengäste in Deutschlands bekannter Wellness-Destination Bad Dürrheim erwartet.
Rossfest in Sankt Märgen
Wer sich für Reiten im Schwarzwald, vor allem aber für typische Schwarzwald-Pferde interessiert, ist beim 27. Schwarzwald-Rossfest, wo sich drei Tage alles um die Füchse dreht, herzlich willkommen.